Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Weinbau
14.06.2017

Weinbau mit modernster Technik

Hightech in der Traubenerzeugung

Hightech in der Traubenerzeugung
  Mithilfe von Hightech werden Tätigkeiten des Winzers teilweise oder ganz auf die Technik übertragen. Prof. Alois F. Geyrhofer, HBLA und BA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg, stellt Möglichkeiten der weiteren Technisierung im Weinbau vor. Mehr dazu im dwm Nr. 12 vom 17.... » mehr
14.06.2017

Unfallgefahr durch eingeschränkte Sicht

Am Laubschneider Kameras installiert

Am Laubschneider Kameras installiert
  Besonders beim Laubschneiden ist die Sicht beim Herausfahren aus den Rebzeilen oft stark behindert. Das ist gefährlich. Hans-Peter Kappel, SVLFG, empfiehlt Kameras am Laubschneider zu installieren, wie es Roman Auler vom Weingut Romanushof getan hat. Außerdem stellt er am Feldweg Warnhinweise beim... » mehr
14.06.2017

Zehn Jahre RMS, Teil 2

Action im Steilen

Action im Steilen
  Seit 2006 kommt das Raupenmechanisierungssystem, auch RMS genannt, zum Einsatz. Matthias Porten und Daniel Regnery, DLR Mosel, zeigen die Entwicklungen der letzten zehn Jahre auf. Im zweiten Teil ihres Artikels geht es neben der Pflanztechnik auch um Sicherheitsaspekte, das Piesporter Projekt und... » mehr
14.06.2017

Bausteine für die Traubengesundheit

Eine Frage der Laubwandgestaltung

Eine Frage der Laubwandgestaltung
    Besonders Kulturmaßnahmen, die zu einer guten Durchlüftung der Traubenzone und zu einer lockeren Traubenstruktur beitragen, beugen sowohl Fäulnis als auch dem Befall durch die Kirschessigfliege vor. Cordula von Junker, DLR RNH Oppenheim, zeigt, welche Strategien... » mehr
31.05.2017

DBU-Umweltkommunikationsprojekt

Klimaschutz durch mehr Energieeffizienz

Klimaschutz durch mehr Energieeffizienz
  Auch in Weinbau und Landwirtschaft gibt es jede Menge Möglichkeiten, um Energie besser zu nutzen oder sogar einzusparen. Aber oft werden diese Potenziale im Betrieb nicht erkannt. Hier setzt jetzt ein großangelegtes Kommunikationsprojekt der Beratung an. Andrea Kerth, dwm, berichtet von der... » mehr
31.05.2017

Gewissenhaftes Heften nach dem Frost

Retten, was übrig ist

Retten, was übrig ist
  Die hohen Temperaturen und milden Nächte haben Ende Mai den Rebenwuchs enorm beschleunigt. Gerd Götz, DLR Rheinpfalz, rät, die wenigen Triebe in frostgeschädigten Anlagen frühzeitig und sorgfältig zu heften, um weiteren Schaden zu vermeiden. Mehr dazu im dwm Nr. 11 vom 3.... » mehr
31.05.2017

Wuchsprobleme nach der Pflanzung

Jungfeld, aber kein Problemfeld

Jungfeld, aber kein Problemfeld
  Nach der Rebenpflanzung treten häufig Wuchsstörungen auf, die nicht eindeutig zuzuordnen sind. Manche Ursachen lassen sich leicht abstellen. Es ist wichtig, nichts anbrennen zu lassen und möglichst rasch zu reagieren, denn junge Reben sind empfindlich und wenig widerstandsfähig. Gerd Götz, DLR Rheinpfalz,... » mehr
31.05.2017

Sonnenbrand an Trauben

Problem aus heiterem Himmel

Problem aus heiterem Himmel
  Einige Anlagen, in denen man mit viel Aufwand die Peronospora in Schach gehalten hatte, traf dann im August 2016 der Sonnenbrand. Dr. Edgar Müller vom DLR RNH Bad Kreuznach berichtet über das Phänomen, das nicht erst in Zeiten des Klimawandels im Weinbau... » mehr
31.05.2017

Neue Rebsorten

Widerstandskämpfer gegen Mehltau

Widerstandskämpfer gegen Mehltau
  Zu Schäden in historischem Ausmaß führte die Peronospora im Jahr 2016. Um das Befallsrisiko zu minimieren, müssen alle vorbeugenden Maßnahmen ausgenutzt werden. Birgit Eisenmann, Dr. Andreas Kortekamp und Prof. Dr. Jochen Bogs vom DLR Rheinpfalz erläutern, welche Rolle pilzwiderstandsfähige Rebsorten dabei spielen... » mehr
22.05.2017

Kompakte Standardtraktoren

Die kleinen Großen bieten viel Komfort

Die kleinen Großen bieten viel Komfort
Im Leistungsbereich bis 140 PS sind die Hersteller im deutschen Markt sehr breit aufgestellt. Weinbaubetriebe brauchen einen Standardtraktor mit einfacher Ausstattung, weil fast nur Transportarbeiten ausgeführt werden. Agrarfachjournalist Jörg Rath-Kampe gibt einen Überblick. Mehr dazu im dwm Nr. 10 vom 22. Mai... » mehr