Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Kellerwirtschaft
11.05.2017

Fehltöne im Wein

Dem Korkton auf der Spur

Dem Korkton auf der Spur
Dass muffige Keller Fehltöne im Wein hervorrufen, ist noch immer aktuell und führt teilweise zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden. Darauf weisen Susann Krautwald und Patrick Nickolaus, beide DLR Rheinpfalz, hin, und zeigen, wie die Ursachen mit Hilfe der Gaschromatographie aufgespürt und eliminiert werden können. ... » mehr
23.03.2017

Bericht vom Weinbaukongress Oenologie, Teil 2

Wein verstehen dank moderner Forschung

Wein verstehen dank moderner Forschung
Der Kongress Mikrobiologie und Analytik der Intervitis/Interfructa 2016  befasste sich mit den Herausforderungen, die als Folge des  Klimawandels auf die Oenologen zukommen. Jörg Weiand vom DLR RNH Oppenheim fasst die Vorträge zusammen. Teil 1  erschien bereits in dwm-Ausgabe 1. Mehr dazu in der... » mehr
23.03.2017

Bezeichnungsrecht Schaumwein, Sekt

Wichtige Unterschiede zwischen Sekt und Cremant und Co.

Wichtige Unterschiede zwischen Sekt und Cremant und Co.
Bei den Bezeichnungen von Sekt, Schaumwein gibt es immer wieder Unklarheiten und Verunsicherung. Da sich die gesetzlichen Bestimmungen und deren Auslegungen immer wieder verändern, hat Rudolf Litty bei  Carsten Wipfler, dem Arbeitsbereichsleiter Weinkontrolle am  ILC Speyer, bezüglich rechtlicher Vorschriften nachgefragt. Dazu gibt es... » mehr
23.03.2017

Daten zum inländischen Schaumweinabsatz

Schaumweinabsatz Deutschland

Schaumweinabsatz Deutschland
Sekt steht als Synonym für Genuss und prickelnde Lebensfreude. Doch wie ist es um den deutschen Schaumweinabsatz bestellt? Norbert Breier vom DLR RNH Oppenheim liefert Ein- und Ausblicke. Mehr dazu in der dwm Ausgabe 6 vom 25. März 2017. » mehr
13.03.2017

Dosiergerät Vario inline Oppenheim

ViO – das etwas andere Dosiergerät

ViO – das etwas  andere Dosiergerät
  Verfahren sind dem ständigen Wandel unterzogen. Die Anschwemmfiltration mit Kammerfilterpressen ist schon lange gängige Praxis.  Jahrzehnte lang hatte das hierfür verwendete Dosiergerät für Filterhilfsmittel die gleiche Ausstattung. Achim Zaun, Richard Wagner GmbH und Bernhard Degünther, DLR RNH, berichten von einer Weiterentwicklung.  » mehr
13.03.2017

Lohnt sich die Investition?

Thema Weinpressen – da geht noch was

Thema Weinpressen – da geht noch was
Hohe Investitionskosten bei langer Nutzungsdauer machen den Pressenkauf zu einer gewichtigen Entscheidung. Diese kann ein halbes Arbeitsleben oder länger ihre Dienste erweisen, da die Verarbeitungsqualität der führenden Hersteller auf hohem Niveau liegt. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, gibt einen kurzen Marktcheck und skizziert einige... » mehr
23.02.2017

Fehltöne im Wein durch fäulnisbelastetes Lesegut

Auf der Spur von muffigen Fehltönen im Wein

Auf der Spur von muffigen Fehltönen im Wein
In Jahren mit hohem Fäulnisbefall treten immer wieder Probleme  hinsichtlich der Reintönigkeit auf. Atypische Aromen, die an feuchte Erde oder auch Champignons erinnern, sind dabei charakteristisch. Woher kommen diese Fehltöne? Ludwig Pasch, HS Geisenheim University, gibt einen Überblick zu den Ursachen und... » mehr
23.02.2017

Lohnt sich die Investition?

Anschaffung einer eigenen Abfüllanlage

Anschaffung einer eigenen Abfüllanlage
  Die kaltsterile Abfüllung ist der letzte Verfahrensschritt bei der Weinherstellung. In selbstvermarktenden Weinbaubetrieben stellt sich die Frage, ob sich die Investitionen in eigene Abfüllanlagen lohnen oder ob ein stationärer oder mobiler Lohnabfüllbetrieb diese Dienstleistung übernehmen soll. Um die damit verbundenen Fragen beantworten... » mehr
09.02.2017

Kammerfilterpresse ist unverzichtbar

Hefefilter in der Praxis

Hefefilter in der Praxis
  Da eine höhere Mostausbeute wirtschaftlichen Mehrwert bedingt, verbessert eine möglichst vollständige Trubaufarbeitung den Betriebserfolg. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, führte ein Interview mit Marius Meyer, Betriebsleiter vom Weingut Klaus Meyer aus Rhodt unter der Rietburg in der Pfalz, über die Beweggründe, einen eigenen... » mehr
25.01.2017

Intervitis Rundgang

Kellertechnik wird immer digitaler

Kellertechnik wird immer digitaler
  Im Vorfeld wurde sehr viel über die Ausrichtung der Intervitis debattiert. Letztlich ziehen sowohl Aussteller als auch Besucher eine sehr positive Bilanz. Grundsätzlich ist das Konzept der Intervitis Interfructa Hortitechnica aufgegangen. Dr. Oliver Schmidt, LVWO Weinsberg, entdeckte beim Messerundgang eine zunehmende Digitalisierung... » mehr