Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Kellerwirtschaft
29.06.2017

Wissenswertes zur Fassherstellung

Von der Daube bis hin zum Fass

Von der Daube bis hin zum Fass
  Das Wissen um die Holzfassherstellung ist für Winzer wieder wichtiger geworden, denn immer mehr Betriebe setzen in den letzten Jahren auf Barriques und große Holzfässer. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, hat Küfern über die Schulter geschaut und zeigt Schritt für Schritt, wie viel... » mehr
29.06.2017

Winzer-Apps, Teil 2

Winzers Welt im www

Winzers Welt im www
  Vom Flächenmanagement über den Hefefinder bis zur Kostenkalkulation – wer im Internet sucht, findet viele Helfer in Form praktischer Winzer­Apps. Arno Becker, DLR RNH Oppenheim, zeigt im zweiten Teil seines Artikels die wichtigsten Apps zu Flächenmanagement, Kellerwirtschaft, Kostenrechnung, Meldeverfahren und Literatursuche. Mehr... » mehr
31.05.2017

Instrument der Qualitätssicherung

Temperaturkontrolle im Keller

Temperaturkontrolle im Keller
  Ein naturkühler Keller war früher die einzige Möglichkeit, Gärung und Reifung zu beeinflussen. Heute sind Gär- und Lagertemperatur regulierbar und zu entscheidenden Faktoren der Qualitätssicherung geworden. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zur Temperaturkontrolle. Mehr dazu im dwm... » mehr
22.05.2017

Neukauf von Edelstahltanks

Checkliste erleichtert die konkrete Planung

Checkliste erleichtert die konkrete Planung
Weinbaubetriebe investieren beim Kauf von Edelstahltanks für die nächste Generation. Die Kaufkriterien sollten deshalb gut überlegt werden. Norbert Breier und Bernhard Degünther, DLR RNH Oppenheim, geben Tipps für die detaillierte Planung anhand einer Checkliste. Mehr dazu im dwm Nr. 10 vom 20. Mai... » mehr
11.05.2017

Fehltöne im Wein

Dem Korkton auf der Spur

Dem Korkton auf der Spur
Dass muffige Keller Fehltöne im Wein hervorrufen, ist noch immer aktuell und führt teilweise zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden. Darauf weisen Susann Krautwald und Patrick Nickolaus, beide DLR Rheinpfalz, hin, und zeigen, wie die Ursachen mit Hilfe der Gaschromatographie aufgespürt und eliminiert werden können. ... » mehr
23.03.2017

Bericht vom Weinbaukongress Oenologie, Teil 2

Wein verstehen dank moderner Forschung

Wein verstehen dank moderner Forschung
Der Kongress Mikrobiologie und Analytik der Intervitis/Interfructa 2016  befasste sich mit den Herausforderungen, die als Folge des  Klimawandels auf die Oenologen zukommen. Jörg Weiand vom DLR RNH Oppenheim fasst die Vorträge zusammen. Teil 1  erschien bereits in dwm-Ausgabe 1. Mehr dazu in der... » mehr
23.03.2017

Bezeichnungsrecht Schaumwein, Sekt

Wichtige Unterschiede zwischen Sekt und Cremant und Co.

Wichtige Unterschiede zwischen Sekt und Cremant und Co.
Bei den Bezeichnungen von Sekt, Schaumwein gibt es immer wieder Unklarheiten und Verunsicherung. Da sich die gesetzlichen Bestimmungen und deren Auslegungen immer wieder verändern, hat Rudolf Litty bei  Carsten Wipfler, dem Arbeitsbereichsleiter Weinkontrolle am  ILC Speyer, bezüglich rechtlicher Vorschriften nachgefragt. Dazu gibt es... » mehr
23.03.2017

Daten zum inländischen Schaumweinabsatz

Schaumweinabsatz Deutschland

Schaumweinabsatz Deutschland
Sekt steht als Synonym für Genuss und prickelnde Lebensfreude. Doch wie ist es um den deutschen Schaumweinabsatz bestellt? Norbert Breier vom DLR RNH Oppenheim liefert Ein- und Ausblicke. Mehr dazu in der dwm Ausgabe 6 vom 25. März 2017. » mehr
13.03.2017

Dosiergerät Vario inline Oppenheim

ViO – das etwas andere Dosiergerät

ViO – das etwas  andere Dosiergerät
  Verfahren sind dem ständigen Wandel unterzogen. Die Anschwemmfiltration mit Kammerfilterpressen ist schon lange gängige Praxis.  Jahrzehnte lang hatte das hierfür verwendete Dosiergerät für Filterhilfsmittel die gleiche Ausstattung. Achim Zaun, Richard Wagner GmbH und Bernhard Degünther, DLR RNH, berichten von einer Weiterentwicklung.  » mehr
13.03.2017

Lohnt sich die Investition?

Thema Weinpressen – da geht noch was

Thema Weinpressen – da geht noch was
Hohe Investitionskosten bei langer Nutzungsdauer machen den Pressenkauf zu einer gewichtigen Entscheidung. Diese kann ein halbes Arbeitsleben oder länger ihre Dienste erweisen, da die Verarbeitungsqualität der führenden Hersteller auf hohem Niveau liegt. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, gibt einen kurzen Marktcheck und skizziert einige... » mehr