Sie sind hier:  » Startseite » Suche

Suche

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2 3 4 »
21.09.2017

Wildkräuterbegrünung im Versuch, Teil 2

Artenreich und gut für den Boden?

Wildkräuterbegrünung im Versuch, Teil 2
  Seit 2012 untersucht ein Team des DLR Mosel im Zeltinger Schloßberg, welche Pflanzen sich auf Steillagenböden mit hohem Skelettanteil auch bei langen Trockenphasen etablieren können. Elmar Kohl und Matthias Porten schildern, was bei Artenvielfalt, Pflegeaufwand und Einfluss auf die Bodenqualität zu beobachten... » mehr
07.09.2017

Wildkräuterbegrünung im Versuch, Teil 1

Alternative für den Steillagenweinbau?

Alternative für den Steillagenweinbau?
  Für eine nachhaltige Bodenbewirtschaftung wird die Begrünung von Steillagen immer wichtiger. Um zu ermitteln, welche Pflanzen sich auf Steillagenböden mit hohem Skelettanteil auch bei langen Trockenphasen etablieren können, läuft seit 2012 ein Begrünungsversuch am DLR Mosel. Elmar Kohl und Matthias Porten, DLR... » mehr
24.08.2017

Mechanische Unterstockbearbeitung

Anbaupunkt und Kombi zielführend

Anbaupunkt und Kombi zielführend
  Die mechanische Unterstockbearbeitung hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung erfahren, sodass sich auch immer mehr konventionelle Betriebe des Themas angenommen haben. Es wurde viel diskutiert und jeder hat zumindest für sich und seinen Betrieb die beste Lösung gefunden. Matthias Porten... » mehr
14.06.2017

Zehn Jahre RMS, Teil 2

Action im Steilen

Action im Steilen
  Seit 2006 kommt das Raupenmechanisierungssystem, auch RMS genannt, zum Einsatz. Matthias Porten und Daniel Regnery, DLR Mosel, zeigen die Entwicklungen der letzten zehn Jahre auf. Im zweiten Teil ihres Artikels geht es neben der Pflanztechnik auch um Sicherheitsaspekte, das Piesporter Projekt und... » mehr
04.05.2017

Durchbruch für den Steillagenweinbau

Zehn Jahre RMS, Teil 1

Durchbruch für den Steillagenweinbau
  Seit 2006 kommt das Raupenmechanisierungssystem, auch RMS genannt, zum Einsatz. Matthias Porten und Daniel Regnery, DLR Mosel, zeigen die Entwicklungen der letzten zehn Jahre auf und schauen im ersten Teil ihres Artikel auf die Anfänge und technische Fortschritte zurück. Mehr dazu im... » mehr
23.03.2017

Sichere Abwehr gegen unerwünschten Besuch

Effiziente Wildabwehr im Weinberg

Effiziente Wildabwehr im Weinberg
Die Schäden, welche durch Wild im Weinberg verursacht werden, sind von vielfältiger Natur. Allen voran sind es zunächst einmal die heranreifenden Trauben, welche im frühen Herbst vor allem für Hochwild von besonderem Interesse sind. Daniel Regnery und Matthias Porten, DLR Mosel, leisten mit... » mehr
28.11.2016

Eine Vielfalt, die überrascht

Vorführung zur mechanischen Unterstockbodenpflege

Vorführung zur mechanischen Unterstockbodenpflege
  Wie in jedem Jahr fand in der zweiten Augusthälfte die große Maschinenvorführung des DLR Mosel beim Raiffeisenmarkt in Thörnich statt. Diese erfolgt traditionell in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft, der LWK und dem Maschinenring sowie dem Verein ehemaliger Weinbauschüler (VEW) Mosel.Matthias Porten und... » mehr
13.10.2016

Rheinland-Pfalz

Relaunch für Liebfraumilch

Relaunch für Liebfraumilch
Beim rheinland-pfälzischen Weinbauministerium in Mainz laufen Überlegungen, mit Unterstützung einer Arbeitsgruppe, einen Relaunch des einstigen  Exportschlagers Liebfraumilch auf den Weg zu bringen.  Hintergrund sind die anhaltenden Einbußen bei den deutschen Weinexporten. Wie Albrecht Ehses, Geschäftsführer der IHK Trier und des Bundes der Weinkellereiverbände... » mehr
06.09.2016

Mosel

Hennig Mader verstorben

Hennig Mader verstorben
Nach dem Abschluss des Studiums in Geisenheim trat Hennig Mader 1968 in den Dienst der Landes Rheinland-Pfalz bei der Lehr und Versuchsanstalt in Trier ein. Dort wirkte er als sehr beliebter und sehr anerkannter Berater und Lehrer bis zum Jahr 2003. Als Pflanzenschutzberater und in der... » mehr
01.09.2016

Arbeitsqualitäten bei Steillagenvollerntern

Verlustrate und Fahrgeschwindigkeiten

Arbeitsqualitäten bei Steillagenvollerntern
Johannes Müller, HS Geisenheim University, Matthias Porten und Daniel Regnery, DLR Mosel, sowie mit Prof. Hans-Peter Schwarz, HS Geisenheim University, ermittelten innerhalb einer Bachelor-Thesis die Fahrgeschwindigkeit, Beschädigungen an der Rebanlage und die Verlustraten verschiedener Steillagen-Vollernter. Sie berichten in Ausgabe 18 vom 3.... » mehr
Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2 3 4 »