Sie sind hier:  » Startseite » Suche

Suche

09.02.2017

Rheinhessen

Verwechslung von Orts- und Bereichsweinen ausschließen

Herkunft klar trennen
Immer mehr Winzer in Rheinhessen strukturieren ihr Weinsortiment nach einer dreistufigen Herkunfts- und Qualitätspyramide. Die Einteilung in Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine folgt dabei dem Grundsatz: „Je enger die Herkunft, desto höher die  Qualität.“ Der Weinbauverband Rheinhessen hat schon vor einigen Jahren diese... » mehr
14.10.2016

Rheinhessen

Roter Veltliner in Rheinhessen

Roter Veltliner in Rheinhessen
Am 5. Oktober konnte Jonas Kiefer in Wiesoppenheim die ersten Trauben eines 2015 angepflanzten Weinbergs der Rebsorte „Mittelgroßer Roter Veltliner“ mit 95° Oechsle ernten. Damit wird diese historische Rebsorte in Rheinhessen bewahrt.  Für den Weinberg, der direkt neben der 2014 neu eröffneten... » mehr
18.08.2016

Baden: Neue Impulse

Baden: Neue Impulse
Bei der vergangenen Klausurtagung des Badischen Weinbauverbands gelang es den Teilnehmern wichtige Impulse zur Zukunftsgestaltung des Weinmarktes zu setzen. Dabei standen die Themen Imagebildung des Weinanbaugebietes Baden, Markenbildung Badischer Wein, Stärkung der Vermarktung, Umgang mit der Strukturentwicklung sowie Management der geschützten Ursprungsbezeichnungen im... » mehr
30.06.2016

Möglingen fährt auf Sicht

Möglingen fährt auf Sicht
Die württembergische Weingärtner-Zentralgenossenschaft (WZG) Möglingen verbuchte im Geschäftsjahr 2015 ein Umsatz- und Absatzplus gegenüber dem Vorjahr – und das trotz der schwierigen Rahmenbedingungen für deutsche Weine im hiesigen Lebensmitteleinzelhandel (LEH), wie der WZG-Vorstandsvorsitzende Dieter Weidmann auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens betonte. Laut Weidmann... » mehr
24.03.2016

Der Schaumweinmarkt: Gehört Sekt ins Sortiment der Winzer?

Der Schaumweinmarkt:
Schaumwein ist die schäumende Krone eines jeden Sortiments, die nicht fehlen darf. Doch ist die Nachfrage nach Schaumwein tatsächlich so groß, wie sie scheint? Kim Kirchhoff, DLG, ist den Fragen in Ausgabe 5 vom 12. März 2016 ab Seite 22 nachgegangen welche Schaumweinart und... » mehr
28.01.2016

Von der Macht der Medaillen: Berliner Wein Trophy - Bedeutung von Weinwettbewerben

Von der Macht der Medaillen

Wettbewerbe und Medaillen auf den Flaschen sind die Attribute, die einen Wein im Überangebot an Möglichkeiten des Weinsortiments herausstellen. Sie geben dem Konsumenten Orientierung zur persönlichen Kaufentscheidung. Deshalb sind sie so wichtig und gefragt. Kim Kirchhoff von der DLG Test Service GmbH erläutert in Ausgabe... » mehr
07.10.2015

Weincampus unterwegs

Weincampus unterwegs
Zwei Studentengruppen vom Weincampus Neustadt waren auf Exkursion. Die eine Gruppe besuchte Weingüter in Nordspanien, für die zweite Gruppe ging es nach Norditalien. Prof. Dr. Dominik Durner, Marlene Neser-Schimmel, Prof. Dr. Marc Dreßler und Anika... » mehr
02.03.2015

Mosel: Werner Kirchhoff verabschiedet

Mosel: Werner Kirchhoff verabschiedet
Werner Kirchhoff hat die Winzergenossenschaft Moselland 15 Jahre stark geprägt, jetzt wurde er von seinem Nachfolger Henning Seibert sowie langjährigen Weggefährten in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auf dem Foto (v.l.): Dr. Rudolf Loosen, Vorsitzender des Aufsichtsrates, Werner Kirchhoff, Henning Seibert, Geschäftsführender Vorstand und Vorstandsvorsitzender, Kurt... » mehr
02.12.2014

Trends bei der Rebveredlung: Im Pflanzjahr 2015 steht Ertragssicherheit im Vordergrund

Trends bei der Rebveredlung: Im Pflanzjahr 2015 steht Ertragssicherheit im Vordergrund
Die passenden Reben sollten nach den Ertrags- und Vermarktungszielen eines Betriebes eingekauft werden, empfehlen die Rebveredler. Für den Fasswein- und Traubenmarkt werden vor allem die roten und weißen Standardsorten benötigt, Topweingüter ergänzen ihr Premiumsortiment mit Nischensorten. Pilzwiderstandsfähige Rebsorten werden in den Rebschulen nur in... » mehr
31.10.2014

Rückblick: DLG Jungwinzer des Jahres 2013

Rückblick: DLG Jungwinzer des Jahres 2013
Der Online-Test war schnell ausgefüllt, Weine einzusenden war auch keine große Herausforderung. Als ich dann im August 2013 zum Finale des DLG-Jungwinzerwettbewerbes eingeladen wurde, wusste ich nicht, worauf ich mich genau vorbereiten sollte. Umso überraschter war ich, als ich... » mehr