Neue Tankanlage

Reh Kendermann:

© Carl Reh
Die Weinkellerei Reh Kendermann investiert eine zweistellige Millionensumme in ein Bauvorhaben am Firmensitz in Bingen. „Den Grundstein für unsere Standort-Erweiterung im hundertsten Jubiläums­jahr zu legen, ist für unser Familienunternehmen zukunftsweisend“, erklärte Gesellschafter und Geschäftsführer Carl Reh (Foto) vor kurzem. Bis Sommer 2021 entsteht eine Tankanlage mit einem Fassungsvermögen von bis zu 5,5 Mio. l Wein, die später auf 10 Mio. l erweitert werden soll. Im zweiten Bauabschnitt wird wohl bis Ende 2023 das Verwaltungsgebäude modernisiert. Reh Kendermann