Aus der Branche

Özdemir lehnt E-Label ab

Wein-Etikettierung

Die Bundesregierung plädiert für Pflichtinformationen der Nährwert- und Zutatenkennzeichnung direkt auf der Weinflasche und nicht in Form eines E-Labels. Das geht aus ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hervor. Ab dem 8. Dezember 2023 müssen gemäß der EU-Verordnung 2021/2117 das Zutatenverzeichnis sowie die Nährwertdeklaration als obligatorische Angabe für …

Aus der Branche

Bundesamt für Logistik und Mobilität

Neuer Name für BAG

Das bisherige Bundesamt für Güterverkehr (BAG) ist seit Anfang 2023 in Bundesamt für Logistik und Mobilität (BALM) umbenannt. Laut dem Bundesverkehrsministerium soll mit der Umbenennung, für die ein „Erfüllungsaufwand“ in Höhe von 400.000 Euro anfällt, den veränderten Aufgaben der Bundesbehörde Rechnung getragen werden. Die bislang als BAG bekannte...

Aus der Branche

DWI mit regionalen Klassikern auf der ProWein

Das DWI präsentiert dem Fachpublikum auf der diesjährigen ProWein-Messe „German Classics - Die Klassiker der deutschen Weinanbaugebiete“. Dafür haben die regionalen Weinwerbeeinrichtungen je ein bis zwei Weintypen ausgewählt, die ihr Weinbaugebiet am besten repräsentieren. Am DWI-Messestand in Halle 1 (C120) stehen vom 19. bis 21. März insgesamt...

Aus der Branche

Achter ProWein-Auftritt der Generation Riesling

In diesem Jahr organisiert das DWI bereits zum achten Mal eine Gemeinschaftspräsentation für die Generation Riesling auf der ProWein in direkter Nachbarschaft (Halle 1 / E121). Von der weltweit größten Organisation junger Weinerzeuger stellen in diesem Jahr zehn Mitglieder aus acht Weinbaugebieten ihre frischen Weinkollek­tionen vor. DWI

Aus der Branche

Mit Piwis dem Green Deal begegnen

Piwi International

Zum ersten Mal fand Mitte Januar über Zoom die Fachkonferenz Piwi-Summit statt, die der Verband PIWI International, eine internationale Arbeitsgemeinschaft zur Förderung pilzwiderstandsfähiger Rebsorten (Piwis), ausrichtete. Über 60 Teilnehmende aus der Praxis, Wissenschaft und den Medien aus Europa und Übersee nahmen an der Fachkonferenz teil. Neue Kommunikationsstrategie

Aus der Branche

Weinmarketing auf der Grünen Woche

Rheinland-Pfalz.Gold

Rheinland-Pfalz nutzt die Internationale Grüne Woche neben dem Branchenaustausch sowie politischen Gesprächen auch zur Bewerbung des Wirtschaftsstandortes mit seiner Dachmarke „Rheinland-­Pfalz.Gold“. „Der Wein gehört zur DNA von Rheinland-Pfalz“, sagte die rheinland-pfälzische Weinbauministerin Daniela Schmitt auf der Internationalen Grünen Woche bei der Eröffnung des Standes im neuen Design mit...

Aus der Branche

Irische Pläne zu Warnetiketten

EU-Alkoholpolitik

Die irische Regierung will Wein- sowie Bier- und Spirituosenflaschen mit Gesundheitswarnungen nach dem Vorbild von Zigarettenschachteln versehen und vor Risiken des Alkoholkonsums warnen. Konsumenten sollen vor Krebs­erkrankungen im Zusammenhang mit Alkohol gewarnt werden. Die EU-Kommission hat keine Einwände erhoben und einen Präzedenzfall geschaffen. Italien verwies auf die...

Aus der Branche

Neue Gebietskulissen im Geobox-Viewer

Landesdüngeverordnung Rheinland-Pfalz

Die Wasserschutzberatung Rheinland-Pfalz informiert über die Änderung der Landesdüngeverordnung (LDüV) 2021, die am 31. Dezember 2022 in Kraft getreten ist. Durch die (LDüV) werden zusätzliche Anforderungen an die Düngung in den Nitrat- und Phosphat-Gebieten gestellt. Geändert hat sich das Vorgehen bei der Gebietsausweisung: Bisher erfolgte...

Aus der Branche

Spenden für Ahr werden endlich ausgezahlt

Spendenaktion deradlerhilft

Nach der Spendenaktion deradlerhilft, die 2021 nach der Flutkatastrophe im Ahrtal zur Unterstützung des Weinbaus ins Leben gerufen wurde, erfolgt jetzt die Auszahlung. Die Gelder werden noch immer dringend von den Ahrwinzern benötigt. Der VDP ist dankbar für die Solidarität von über 4.000 Spendern. Über 3,8 Mio. Euro...

Aus der Branche

FAKT II-Förderantrag und Handarbeitsweinbau

Antragsfrist bis 15. Februar verlängert

Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg hat den Antragszeitraum für den FAKT II-Förderantrag und den Förderantrag Handarbeitsweinbau bis 15. Februar 2023 verlängert, damit die Landwirte ihren Einstieg in die FAKT-II Förderung mit vielen neuen Fördertatbeständen gut vorbereiten können und der Einstieg auch für bisher noch...

Aus der Branche

Goldgelbe Vergilbung in der Emilia-Romagna

Italien

Die Goldgelbe Vergilbung verbreitet sich rasant in Italien, besonders um die Stadt Piacenza in der Region Emilia-­Romagna. Die ernste Lage bestätigt der aktuelle Beschluss des römischen Landwirtschaftsministeriums zu einem Fonds zur Unterstützung der Winzer, die mit dieser Krankheit zu kämpfen haben. Im laufenden Jahr werden 1,5 Mio. Euro...