Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Kellerwirtschaft
11.09.2019

Wein ist mehr als Alkohol

Tannine im Wein

Tannine im Wein
Tannine beeinflussen Adstringenz, Bitterkeit und Farbe eines Weines. Sie können aus Trauben und Eichenholzfässern stammen oder in Form oenologischer Tannine zugegeben werden. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff „Tannin“? Dr. Patrick Nickolaus vom DLR Rheinpfalz erläutert, welche Tannine... » mehr
11.09.2019

Moderne Filtrationsanlagen

Technik der Crossflow-Mikrofiltration

Technik der Crossflow-Mikrofiltration
Zunehmend halten Crossflow-Filter Einzug in Weinkellern. Dabei sind diese Filtertypen sehr unterschiedlich aufgebaut und speziell an ihren Arbeitsbereich angepasst. Bernd Weik, DLR Rheinpfalz, erklärt die Unterschiede von Modultypen, deren Werkstoffe sowie Pumpsysteme und Arbeitsweisen. Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGZIN... » mehr
11.09.2019

2019 – ein Jahrgang mit normaleren Vorzeichen?

2019 – ein Jahrgang mit normaleren Vorzeichen?
Die Reifemessungen von Anfang September 2019 zeigten, dass die Traubenentwicklung etwa sieben Tage vor der Norm liegt. Dies ist sowohl bei den weißen als auch bei den roten Sorten zu erkennen. Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGZIN Ausgabe 19 vom... » mehr
30.08.2019

Traubensaft und Verjus

Traubensaft und Verjus
Die Nachfrage nach Traubensaft vom Winzer steigt stetig. Hintergründe sind ein erhöhtes Gesundheitsbewusstsein, strenge Alkoholkontrollen im Straßenverkehr und in geringem Maß auch ethnisch-religiöse Motive. Darüber hinaus bietet sich Traubensaft als ideales Mixgetränk für Schorle und Cocktails ohne Alkohol an. Mehr... » mehr
30.08.2019

Traubensaft-Nährwerttabelle selbst erstellen

Do it yourself: Nährwerttabelle

Do it yourself: Nährwerttabelle
Nährwerttabellen auf Traubensaft sind in nahezu allen Fällen verpflichtend, Ausnahmen gibt es nur in Einzelfällen. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, zeigt wie die Berechnung der Daten schnell und einfach durchführbar ist. Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGZIN Ausgabe 18 vom 31. August... » mehr
28.08.2019

Maische- und Mostbehandlung 2019

Das Optimum herausholen

Das Optimum herausholen
Nach einem überwiegend trockenen Sommer, der nur in den letzten Wochen mehr oder weniger ausgeprägte Niederschläge gesehen hat, biegt der Weinjahrgang 2019 langsam auf die Zielgerade ein. Bernd Weik vom DLR Rheinpfalz gibt hier Tipps zur Maischebehandlung je nach... » mehr
19.08.2019

Vergärung mit Lanchancea thermotolerans

Säuerung? Aber natürlich...

Säuerung? Aber natürlich...
Der Markt an Trockenreinzuchthefen ist inzwischen kaum mehr zu überblicken und jährlich kommen neue Reinzuchthefen dazu. Bis vor einigen Jahren waren dies fast ausschließlich Hefen der Gattung Saccharomyces cerevisiae. In jüngster Zeit sind allerdings auch immer mehr Nicht-Saccharomyceten anzutreffen.... » mehr
19.08.2019

Ausbautipps für eine neue Stilistik

Orange – eine andere Weinstilistik

Orange – eine andere Weinstilistik
Maischevergorene Weißweine werden kontrovers bis hitzig diskutiert, von Journalisten, in Printmedien, in Internetforen, unter Weinliebhabern, Händlern, Fachleuten, aber auch von den Winzern. Norbert Breier, DLR RNH, gibt hier Tipps zum Ausbau und anhand von Versuchen auch Denkanstöße für eine... » mehr
19.08.2019

Oculyze – moderne Möglichkeit der Gärüberwachung

Gärkontrolle per Smartphone

Gärkontrolle per Smartphone
Seit Anfang des Jahres 2019 arbeitet Dr. Kathrin Diesler aus der Arbeitsgruppe Mikrobiologie des Weincampus Neustadt unter der Leitung von Prof. Dr. Maren Scharfenberger-Schmeer zusammen mit dem Brandenburger Unternehmen Oculyze an einem innovativen Verfahren der mikrobiellen Gärkontrolle mittels Smartphone-Mikroskopie... » mehr
19.08.2019

Bedeutung der relativen Luftfeuchte im Keller

Das Raumklima muss stimmen

Das Raumklima muss stimmen
Wenn Selbstklebeetiketten nicht an der Flasche kleben bleiben, eine Tropfwasserspur am Kellerboden unterhalb einer Kühlwasserleitung zu sehen ist, der Befüllungsgrad eines Weintanks von außen anhand der Kondenswasserbildung zu erkennen ist oder Schimmelbildung in Betriebsräumen zu beobachten ist, dann hat dies... » mehr