Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Aus der Region » Abschlussfeier am DLR

Abschlussfeier am DLR

Erfolgreicher Abschluss (v.l.n.r.): Marco Ostmann (FS Weinbau), Franz Loeffler (Ehemaligenverein Gartenbau), Dr. Guenther Hoos (Direktor), Silvia Kugel (Schulelternsprecherin), Franziska Geibel (FS Gartenbau), Wolfgang Pahlke (Ehemaligenverein der Weinbau), Lukas Roth (FS Weinbau), Birgit Falk (Abteilungsleiterin an der ADD), Joerg Oetken (FS Gartenbau) und Julia Stiess (FS Weinbau).
Foto: Hill
Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedete das DLR Rheinpfalz in Neustadt vor Kurzem 28 Staatlich geprüfte Wirtschafter im Gartenbau und 21 Staatlich geprüfte Wirtschafter für Weinbau und Oenologie.
Vor dem Hintergrund sich auch zukünftig verändernder Rahmenbedingungen sprach Direktor Dr. Hoos bei seiner Begrüßung von Themenfeldern, mit denen die Absolventen sich zukünftig auseinander setzen müssten. Die Neugestaltung der zukünftigen EU-Agrarpolitik, die unter anderem eine weitere Öffnung der Märkte bedeute, würde einerseits große Chancen bieten, andererseits dürften die Unternehmer dabei den verantwortungsvollen Umgang mit den betrieblichen und eigenen Ressourcen nicht aus den Augen verlieren. Die Klimaveränderung und ihre Folgen für die Landwirtschaft oder auch der Bereich der Biotechnologie würden das zukünftige Berufsleben der Absolventen beeinflussen, vielleicht sogar bestimmen. Zur Bewältigung der neuen Aufgaben seien Kreativität und Gestaltungsfreude gefordert. Er wünschte den Absolventen, sowohl untereinander als auch zu ihrer Schule Kontakt zu halten und entsprechenden Austausch zu finden.
Für den Ehemaligenverband der Weinbauschule sowie in Vertretung des verhinderten Weinbaupräsidenten Edwin Schrank, überbrachte Wolfgang Pahlke Grüße und die Gratulation zum Abschluss. Der Wirtschafter bilde eine gute Ausgangsbasis für weitere Abschlüsse.
 
Abteilungsdirektorin Birigt Falk, Leiterin der Abteilung Landwirtschaft, Weinbau und Wirtschaftsrecht überbrachte die Grüße und Glückwünsche der Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Dagmar Barzen. Falk erwähnte, dass eine gründliche und gute Aus- beziehungsweise Weiterbildung Teil des differenzierten und zugleich spezialisierten Bildungssystems sei.
Der Ehrenpreis der ADD für die Jahrgangsbesten wurde im Gartenbau an Jörg Oetken (Fachrichtung Gemüsebau) aus Krefeld (NRW) und im Weinbau an Lukas Roth aus Kirrweiler übergeben.
Zum Ende der Verabschiedung gab es eine Präsentation der Abschlussfahrt der Gartenbaufachschüler. Mit einer weiteren Präsentation, verbunden mit einer kleinen Weinprobe, berichtete die Fachschulklasse Weinbau von ihrer Fahrt nach Rumänien und Bulgarien.
Dr. Christian Hill, Abteilung Schule am DLR Rheinpfalz