Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Industrie+Wirtschaft » Agritechnica Award 2019

Agritechnica Award 2019

Foto: RWZ
Foto: RWZ
Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat beim „Innovation Award Agritechnica 2019“ Silbermedaillen an zwei Innovationen des zum AGCO-Konzern gehörenden Technikherstellers Fendt vergeben. Prämiert wurde der VPA, eine automatisierte Fahrzeug- und Geräteführung für den Weinbau, die nach Angaben der DLG von Fendt und Braun entwickelt wurde und die Flächenleistung im Weinbau wesentlich erhöht. Mittels Lasertechnik werden Elemente wie Bodenkontur, Rebstöcke und Pfähle erfasst und über eine Isobus-Schnittstelle an den Schmalspurtraktor Fendt 200V Vario weitergegeben, der dann anhand dieser Infos die Spur- und Geräteführung übernehme. Die zweite Silbermedaille erhielt Fendt für den Ideal Drive, der laut DLG die erste selbstfahrende landwirtschaftliche Arbeitsmaschine mit vollständiger Joystickbedienung ist. red