Antonio Carrao setzt auf Yanmar-Motoren

© Antonio Carraro
Immer zahlreicher präsentieren sich die Fahrzeuge von Antonio Carraro, die mit einem Yanmar-Motor der Leistung 25 bis 90 HP ausgestattet sind. Die ausschlaggebende Eigenschaft von Yanmar ist für den Traktorenhersteller Carraro die hohe Verlässlichkeit der japanischen Marke, mit großer Effizienz und einem umfassenden Assistenznetzwerk. Die Wartung der Motoren der japanischen Marke ist nach Aussage des Traktorenherstellers einfach und günstig, da die vorzunehmenden Operationen zur Instandhaltung des Motors elementarer Natur sind. Auch was den Dieselkraftstoffverbrauch angeht bestätigt Carraro ein positives Verhältnis von erzielter Leistung und geringem Verbrauch.
Geringe Vibration und Umweltschutz
Ein weiterer wesentlicher Pluspunkt von Yanmar ist für Carraro der Schutz der Umwelt: Danach soll sich das Triebwerk durch ein niedriges Verschmutzungsniveau (das sich zudem innerhalb der Emissionsvorschrift befindet), auch nach mehreren hundert Stunden des Einsatzes auszeichnen. Zudem verweist Antonio Carraro auf die geringe Vibrationsübertragung auf Fahrzeug und Nutzer sowie ein einfacher und zuverslässiger Startvorgang des Yanmar-Motors, selbst bei extremen Temperatureinwirkungen wie Kälte und Hitze. www.antoniocarraro.com