Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Aus der Region » Baden: 150 Jahre BWGV

Baden: 150 Jahre BWGV

Foto: BWGV
„Gemeinsam stark sein – einer für alle, alle für einen! Die Idee der Genossenschaft ist heute lebendiger als je zuvor“, erläuterte der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seiner Festrede anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands (BWGV) vor 600 Gästen in der Stuttgarter Liederhalle. Jeder 3. Einwohner (3,73 Mio. Menschen) im Südwesten ist inzwischen Mitglied einer Genossenschaft. Rund 250 Genossenschaften sind in den letzten zehn Jahren gegründet worden, mit steigender Tendenz. Weitere Infos unter: www.bwgv-wir-leben-genossenschaften.de. Im Bild (v.l.n.r.): Uwe Fröhlich (Präsident des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands e.V. und Präsident des Bundesverbands der Deutschen Volks-und Raiffeisenbanken e.V.), Gerhard Schorr (BWGV Verbandsdirektor), Winfried Kretschmann (Ministerpräsident Baden-Württemberg), Dr. Roman Glaser (BWGV Präsident) und Helmut Gottschalk (Vorsitzender des Verbandsrats des BWGV).
is