Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Aus der Region » Rheingau: EcoStep-Wein

RHEINGAU

EcoStep-Wein

Die Hochschule Geisenheim University, der Rheingauer Weinbauverband und das Katalyse-Institut entwickelten und etablierten gemeinsam mit Winzern aus dem Rheingau im Auftrag des Hessischen Landwirtschaftsministeriums das Programm EcoStepWein. Die drei Partner haben eine Kompetenzpartnerschaft vereinbart. EcoStep-Wein betrachtet die Betriebsabläufe eines Weingutes und deckt Verbesserungspotenziale im allgemeinen Qualitätsmanagement, der Lebensmittelsicherheit, dem Umwelt- und dem Arbeitsschutz auf. So können Zeit und Kosten eingespart und der Nachweis hinsichtlich der Einhaltung der aktuellen Rechtsvorschriften erbracht werden. Grundlage der Einführung von EcoStep-Wein sind die international anerkannten ISO-Normen. Damit verfügt die Weinbranche über eine nachhaltige Branchenlösung. Für die Aktualität des Systems ist das Katalyse-Institut als Systemverantwortlicher für den Wein offiziell benannt worden. Die Hochschule Geisenheim ist seit dem Projektstart 2005 engagiert und wird im Rahmen der Kompetenzpartnerschaft diese Aufgabe weiter begleiten. Andrea Bartelmeß, Leiterin des Düsseldorfer Büros des Katalyse-Instituts erwartet einen großen Nutzen für alle Beteiligten, für die Weinbranche und besonders für die beteiligten Winzer, die ein wissenschaftlich entwickeltes und in der Praxis als tauglich getestetes System anwenden können. Rheingauer Weinbauverband