Eiweißstabilisierung

Klimawandel und Bentonitschönung

© Johannes Burkert
Die Eiweißstabilisierung von Weinen gehört normalerweise zum kleinen Einmaleins der Weinbereitung. Jeder Auszubildende lernt in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb, wie man einen Wein auf seinen Bedarf an Bentonit prüft und anschließend eine Schönung durchführt. Dennoch kommt es immer wieder zu Trübungen auf der Flasche, die auf Proteine zurückzuführen sind. Obwohl die Problematik hinreichend bekannt ist, treten diese Probleme immer wieder auf.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 1/2 vom 19.1.2021 ab Seite 16.