Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Erlebnistag Deutsche Weinstraße

Erlebnistag Deutsche Weinstraße: Kunstwerke so vielfältig wie der Pfälzer Wein

„Kunstvolle Pfalz“ lautet das Motto des diesjährigen Erlebnistags Deutsche Weinstraße am Sonntag, den 31. August. Dabei wird die mehr als 80 Kilometer lange Ferienstraße von 10 bis 18 Uhr weitgehend für den motorisierten Verkehr gesperrt und stattdessen von Radfahrern, Spaziergängern und Inline-Skatern bevölkert. Neben dem Wein, der beim längsten Weinfest der Pfalz traditionell im Mittelpunkt steht, dreht sich dieses Jahr alles um die kunstvollen Attraktionen entlang der Strecke – ob außergewöhnliche Kirchenfenster, künstlerisch gestaltete Brunnen oder interessante Museen. Entlang der Weinstraße haben viele Weingüter ihre Höfe geöffnet, überall laden Stände mit Speis und Trank zum Verweilen und Genießen ein. Die Pfälzer Weinwerbung, die gemeinsam mit den Weinstraßen-Gemeinden den 29. autofreien Sonntag veranstaltet, erwartet 250.000 bis 300.000 Besucher. Eröffnet wird das lang gezogene Festival rund um Pfälzer Wein und Gaumenfreuden um 10 Uhr in Maikammer, das in diesem Jahr 750. Jahrestag feiert. Die kunstvollen Attraktionen in den mehr als 30 Gemeinden sind so vielfältig wie der Pfälzer Wein.
Weitere Infos: http://www.pfalz.de/erlebnistag-deutsche-weinstrasse