Experimentierfeld – weingutseigene Hefen

Einsatz im biodynamischen Weinbau

© Dr. Rex
Neben dem Einsatz von Reinzuchthefen und einer Spontangärung existieren noch andere Optionen. So besteht durch die Verwendung von weingutseigenen Hefen vor allem für den biodynamischen Weinbau die Möglichkeit, mehr Gärsicherheit zu erlangen. Dr. Friederike Rex und Prof. Dr. Maren Scharfenberger-Schmeer, Weincampus Neustadt/DLR Rheinpfalz, berichten über Optimierungsversuche beim Einsatz von weingutseigenen Hefen sowie über Anwendungsbereiche für Forschung und Praxis.

Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 14 vom 4.7.2020 auf Seite 22.