Extremer Jahrgang

Herbstberichte

© Chris Marmann
Das Weinjahr in den Anbaugebieten 2022 blieb es lange heiß und trocken. Alles sah nach einer frühen Lese mit hohen Mostgewichten aus. Doch dann kam die Kehrtwende auf der Zielgeraden, denn der September zeigte sich sehr niederschlagsreich. Aus den 13 Anbaugebieten berichten Experten über die Rebenentwicklung und Lese.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 23 vom 12.11.2022 ab Seite 32.