Praxisnah und erfolgreich

Franken

© Meike Maser-Plag
Traubenproduktion, Kellerwirtschaft und Vermarktung heißen die wichtigsten Prüfungsfächer der 39 Kandidaten, die nach bestandener Prüfung im Ausbildungsberuf Winzer und Winzerin am 26. Juli ihre Abschluss-Zeugnisse und Urkunden erhalten haben. Bei der Freisprechungsfeier, die in der Abfüllhalle der LWG stattfand, wurden ebenfalls innerhalb des feierlichen Rahmens auch die Prüfungsbesten geehrt und ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielten die Lehrgangsteilnehmer des Nebenerwerbswinzerlehrganges ebenfalls ihre Teilnehmerzertifikate, die von der fränkischen Weinkönigin, Christina Schneider feierlich überreicht wurden.
Prüfungsmarathon erfolgreich bestanden
Die Abschlussprüfungen fanden in einem wahrhaftigen Prüfungsmarathon an elf Prüfungstagen statt. Ob in den Weinbergen bis in zur Vinothek im Dienstgebiet der LWG, bei den Abschlussprüfungen war alles dabei. Den Festvortrag hielt der Präsident der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Dr. Hermann Kolesch. Die Kandidaten wurden nach den Vorgaben der gültigen Prüfungsordnung vom zuständigen Prüfungsausschuss Winzer Franken praxisnah geprüft.
LWG