Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Weinbau » Fruchtbarer Boden geht verloren

Bodenerosion – ein unterschätztes Phänomen

Fruchtbarer Boden geht verloren

Foto: Andreas Remke
Durch Bodenerosion, meist bei Starkregen, geht fruchtbarer Oberboden verloren. Alexander Remke, Universität Trier, und Matthias Porten, DLR Mosel, versuchen mit Begrünungskonzepten und entsprechenden Forschungsprojekten Strategien zur Vermeidung von Erosion zu entwickeln. Mehr dazu im dwm Nr. 23 vom 18. November 2017 ab Seite 18.