Früher Lesestart 2020 nach Hitze und Trockenheit?

Weinbereitung unter Pandemie-Bedingungen

© Bernhard Schandelmaier
Die Reifemessungen Mitte August 2020 zeigen eine Traubenentwicklung deutlich vor der Norm und vor 2019, ähnlich dem Jahrgang 2017, sowohl bei den weißen als auch bei den roten Sorten. Die hohen Temperaturen und das Wasserdefizit während der letzten Wochen haben zu einer beschleunigten Reifeentwicklung und zu bisher sehr gesunden Trauben geführt. Jörg Weiand, DLR RNH, gibt Ratschläge für die bevorstehende Lese und Weinbereitung, bei der die Hygieneempfehlungen der Corona-Pandemie zu bedenken sind.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 18 vom 29.8.2020 auf Seite 12.