Geschmack ist wichtiger als Herkunft

Wo liegt die Zukunft?

© DWI
Die neue Änderung des Weinbezeichnungsrechts soll vor allem die Herkunft eines Weines in den Vordergrund stellen. Aus der internationalen Geisenheimer Marktforschung zur Kennzeichnung von Wein (Seite 20) lässt sich die tatsächliche Bedeutung der Herkunft für die Kaufentscheidung ableiten. Dass diese allerdings äußerst gering ist, erklärt Prof. Dr. Simone Loose, Hochschule Geisenheim.

Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 21 vom 10.10.2020 ab Seite 12.