Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Baden-Württemberg: Jungwinzer mit hohem Anspruch

BADEN-WÜRTTEMBERG

Jungwinzer mit hohem Anspruch

© DRV
© DRV
Der genossenschaftliche Winzernachwuchs geht kreative Wege, die zu kulinarisch hochwertigen Ergebnissen führen. Dies hat die Verkostung der Jungwinzer-Projekte beim Jungwinzerforum des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) gezeigt. Gastgeber war die Remstalkellerei eG in Weinstadt. Auf der Agenda des zweitägigen Forums standen ein Besuch der Rebschule Wahler in Weinstadt-Schnait und ein Referat von Dr. Martin Pour Nikfardjam, Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg, über seine Forschungsergebnisse zur schnelleren Bestimmung der Traubenqualität. Die traditionelle Verkostung der Jungwinzer-Projekte bildete den Abschluss des fachlichen Teils. Insgesamt stellten sieben Jungwinzergruppierungen und Jungwinzer sich sowie ihre Projekte und Linien vor. Am zweiten Tag boten die Gastgeber eine Betriebsführung sowie eine Begehung in den Remstaler Weinbergen an. Organisiert wurde das Rahmenprogramm von den Jungwinzern der Remstalkellerei.