Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Weinbau » Kalk

Kalk: Ein Bindeglied zwischen Terroir und Düngemittel

Foto: Gerd Goetz
Kalk begegnet dem Winzer in vielfacher Form, als Bodenbestandteilim Weinberg, als „Terroirbildner“ im vom Boden geprägten Wein, als Düngemittel für versauerte Weinbergsböden und nicht zuletzt als Weinbehandlungsmittel zur Säureregulierung oder als lästige Ablagerung in Wasserleitungen und Dampferzeugern. Gerd Götz, DLR Rheinpfalz, zeigt ab Seite 13 in Ausgabe 4 vom 22. Februar die weinbauliche Bedeutung von Kalk.