Kunststoffe im Weinbau, (k)eine Erfolgsgeschichte?

Plastik ist günstig und haltbar, aber häuft sich an

© Jan Vorberg
Mit der großtechnischen Produktion von witterungsbeständigen Kunststoffen, umgangssprachlich Plastik, ergaben sich auch vielfältige Möglichkeiten im Weinbau. Über die Jahre wird immer mehr Kunststoff im Weinberg angewendet, weil es eine kostengünstige und haltbare Alternative ist. Doch das Plastik sammelt sich in der Natur an und sollte abgesammelt werden. Gerd Götz und Oliver Kurz, DLR Rheinpfalz, berichten von Untersuchungen.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 12 vom 18.6.2022 ab Seite 28.