Libanon – altes Weinbauland

Traditionelles Umschlagsland für Wein im Orienthandel

© Alois F. Geyrhofer

Libanon gehört zu den ältesten Weinbauländern der Welt. Von hier aus eroberte die Rebe auf den Handelsschiffen der Phönizier den mittleren und westlichen Mittelmeerraum. Durch den Bürgerkrieg in den Jahren 1975 bis 1990 wurde der Weinbau stark zurückgedrängt. Alois F. Geyrhofer, HBLA und Bundesamt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg, zeigt hier, wie das Land nach erheblichen Investitionen zu Beginn der 1990er Jahre wieder an seine Weinbautraditionen anknüpfen konnte. Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGZIN Ausgabe 23 vom 9. November 2019 ab Seite 30.