Marktüberblick über Messgeräte und Analysen für Praktiker

Weinanalytik im Betrieb

© Bernhard Schandelmaier
Nie war es einfacher, Analysen im Betrieb selbst durchzuführen. Immer mehr Geräte stehen zur Verfügung, die quasi auf Knopfdruck Ergebnisse liefern, beispielsweise den pH-Wert, die relative Dichte oder die freie SO2. Für andere Parameter wie die titrierbare Säure ist hingegen noch immer Handarbeit erforderlich. Dr. Patrick Nickolaus, DLR Rheinpfalz, gibt einen Überblick, welche Analysen leicht selbst durchgeführt werden können und wann eine Analyse im Fachlabor sinnvoller ist.

Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 15 vom 30.7.2022 ab Seite 12.