Mufftöne beseitigen

Fehltöne durch Filtration entfernen

© DWI
2,4,6-Trichloranisol und 2,4,6-Tribromanisol sind die Hauptursache für dumpf-muffige Fehltöne im Wein. Sie gelangen nicht nur durch die Kontamination des Korkens in den Wein, sondern können auch aus anderen Quellen in der Kellerwirtschaft stammen. Mit speziellen Filterschichten kann man diese Fehltöne aus dem Wein entfernen, erklärt Dr. Volker Schaefer, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 19 vom 12.9.2020 ab Seite 16.