Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Rheingau: Neue Erste Gewächse

RHEINGAU

Neue Erste Gewächse

Foto: Rheingauer Weinwerbung
Der Jahrgang 2017 stellte sich vor: Am 19. August fand im Festsaal des Wiesbadener Rathauses die alljährliche Jahrgangspräsentation der Rheingauer „Ersten Gewächse“ statt. Die Möglichkeit Ihre Spitzenweine erstmalig im Rahmen der Wiesbadener Weinwoche vorzustellen, stieß sowohl bei den geladenen Journalisten, Sommeliers und Weinhändlern als auch bei den Rheingauer Winzern auf positive Resonanz. Am 1. September war der offizielle Verkaufsstart der Weine mit dem besonderen Gütezeichen des Rheingaus.
 
Riesling und Spätburgunder
In diesem Jahr konnten 24 Erzeuger im Rahmen der sensorischen Prüfungen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen überzeugen. Insgesamt 27 Rieslinge aus dem Jahrgang 2017 und ein Spätburgunder aus dem Jahr 2016 wurden mit dem Gütezeichen „Erstes Gewächs“ Rheingau ausgezeichnet. Ausgeprägte Eleganz, Finesse und Fruchtigkeit zeichnen Weine des Jahrgangs aus. Erstes Gewächs Rheingau – das bedeutet Rheingauer Riesling und Rheingauer Spätburgunder von nachhaltiger Reife und hoher Qualität. Diese dürfen nun mit dem entsprechenden Logo der drei romanischen Bögen gekennzeichnet in den Verkauf gelangen. Die terroirgeprägten Weine wachsen auf klassifizierten Lagen und gehören zu den besonderen Weinen des Rheingaus.  rheingauer weinwerbung