Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Rheingau: Weingenuss im Kloster

Rheingau: Weingenuss im Kloster

In der stimmungsvollen Atmosphäre des Klosters Eberbach präsentierten die Preisträger der hessischen Landeswein- und -sektprämierung Ende Oktober ihre besten Weine und Sekte. Mehr als 150 edle Tropfen wurden verkostet. „Weingenuss im Kloster“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem festen Termin bei Weinliebhabern aus der Region und darüberhinaus etabliert. Ein Grund, warum in den vergangenen Jahren jährlich über 1 000 Besucher den Weg in den Rheingau gefunden haben.
Zur Landeswein- und Sektprämierung geladen waren die Deutsche Weinkönigin, Janina Huhn, die Rheingauer Weinkönigin, Katharina Fladung, die Bergsträßer Weinkönigin, Caroline Guthier, sowie der Präsident des Rheingauer Weinbauverbandes sowie der Vorsitzende des Weinbauverbandes der Hessischen Bergstraße.
 
145 Weingüter nahmen teil
In diesem Jahr stellten 145 hessische Weingüter (Vorjahr 154) insgesamt 1 564 Weine (Vorjahr 1 337) an. Davon stammen 1 324 Weine (Vorjahr 1 072) aus dem Rheingau und 240 Weine (Vorjahr 265) von der Hessischen Bergstraße. Auch 84 Sekte ( Vorjahr 63) wurden zur Bewertung eingereicht. Die aktuelle Liste der Landeswein- und Sektprämierung findet man unter: www.weingenuss-im-kloster.de 
red