Sekt im Fokus

Sektgrundweinbereitung und weitere Ausbauempfehlungen

© Norbert Breier
Auch nach der Lese und dem Ende der ersten Gärung können Winzer die Qualität der Sektgrundweine noch optimieren. Welche Möglichkeiten es gibt, auch nach diesem extremen Jahr hochwertige Sekte zu produzieren, zeigt Norbert Breier, DLR Rheinhessen-Nahe-­Hunsrück.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 23 vom 12.11.2022 ab Seite 19.