Sensorischer Raum für Premiumrotweine

Starke Weine aus steilen Lagen, Teil 3

Ziel des Projekts "Steile Weine - Starke Weine aus steilen Lagen – den Klimawandel als Chance für den Weinbau in Terrassenlagen nutzen" ist die Entwicklung eines Premiumrotweinkonzeptes zum Erhalt der Steillagen am Neckar und seinen Seitentälern. In Teil 3 der Artikelserie stellt Sensorikexperte Dr. Martin Kern zusammen mit Prof. Dr. Simone Loose, HS Geisenheim, die sensorischen Untersuchungen vor. Ziel ist es, einen Wein zu entwickeln, der bei der Zielgruppe der Konsumenten auf hohe Akzeptanz trifft und damit die Voraussetzung für eine hohe Wiederkaufsrate schafft. Um das zu erreichen, wurde in einem ersten Schritt mittels der Methode Pre-Mapping das relevante Angebot an erfolgreichen Produkten im Markt im sensorischen Raum objektiv vermessen. Alle 56 Weine sind mit Name, Herkunft und Preis hier gelistet: Tabelle Sensorischer Raum für Rotweine

Mehr dazu in DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 23 vom 13.11.2021 ab Seite 28.