Standortveredlung erfolgreich umsetzen

Möglichkeiten und Techniken

© Marc Birebent/WWV
Die in den nördlichen Weinbauregionen noch recht neue Technik der Standortveredlung zum Wechsel der Genetik verspricht schnelle Erfolge. Diese sind jedoch an viele Bedingungen geknüpft. Alfons Klippel-Stahmann, Worldwide Vineyards, und Dr. Matthias Porten, DLR Mosel, geben eine Übersicht über Methoden und einzelne Arbeitsschritte.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 19 vom 18.9.2021 ab Seite 32.