Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Kellerwirtschaft » Tannine im Wein

Wein ist mehr als Alkohol

Tannine im Wein

Foto: Dr. Patrick Nickolaus
Foto: Dr. Patrick Nickolaus
Tannine beeinflussen Adstringenz, Bitterkeit und Farbe eines Weines. Sie können aus Trauben und Eichenholzfässern stammen oder in Form oenologischer Tannine zugegeben werden. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff „Tannin“? Dr. Patrick Nickolaus vom DLR Rheinpfalz erläutert, welche Tannine im Wein vorkommen und wie sie dort wirken. Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGZIN Ausgabe 19 vom 14. September 2019 ab Seite 30.