Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Marketing » Potenziale nutzen: Tipps für die Flaschenweinvermarktung in Straußwirtschaften, Gutsschänken und Weingastronomie

Tipps für die Flaschenweinvermarktung in Straußwirtschaften, Gutsschänken und Weingastronomie

Foto: Dr. Elisabeth Seemer
Straußwirtschaften und Gutsschänken sowie die gehobene Winzerhofgastronomie sind beliebte Einkehrmöglichkeiten in den Weinbauregionen. Immer wieder entschließen sich Weingüter, ihr Weingut um diese gastronomischen Angebote zu ergänzen, um unter anderem die Flaschenweinvermarktung ab Hof zu erhöhen. Sicher steigt durch den Ausschank der Weinumsatz an, die direkte Flaschenweinvermarktung an den Gast während seiner Einkehr in der Gastronomie jedoch bleibt häufig hinter den Erwartungen der Winzerfamilie zurück. Hildegard Runkel, Beraterin Einkommensalternativen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz gibt ab Seite 24 in der Ausgabe 15 praktische Tipps zu diesem Thema.