Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Aus der Region » Versammlung des VEO

Versammlung des VEO

Der Abschlussjahrgang von 1973 wurde von der VEO fuer 40-jaehrige Mitgliedschaft geehrt.
Die Mitgliederversammlung des Vereins Ehemaliger Rheinhessischer Fachschüler Oppenheim (VEO) fand Mitte Mai in der Aula des DLR RNH in Oppenheim statt. Die gute Resonanz der Teilnahme verdeutlicht die gute Stimmung und Identifikation mit dem Verein, was an diesem Abend deutlich sichtbar wurde. Der 1. Vorsitzende Dirk Hagmaier begrüßte die anwesenden Mitglieder. Der Tätigkeits- und Kassenbericht wurde vom Geschäftsführer des Vereins, Norbert Breier, vorgetragen. Im Mittelpunkt der Vereinstätigkeit stehen die Weiterbildung in Seminaren, und die Informationsversendung über Brief, Fax und E-Mail. Hier werden
die Gruppen Weinbau, Oenologie, Obstbau, Landwirtschaft und Hauswirtschaft/Ernährung bedient. Bei den Seminarveranstaltungen mit bis zu 150 Teilnehmern pro Seminar wird die Symbiose vom DLR RNH und dem Ehemaligenverband erkennbar.
Die Rheinhessischen Agrartage in Nieder-Olm und die jährlichen Herbsttagungen werden gemeinsam vom DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück und dem Ehemaligenverein durchgeführt.
Die 3 000 Mitglieder machen den Verein zum mitgliederstärksten VLF-Verband in Rheinland-Pfalz. Der Kassenbericht zeigte auf, dass die Vereinigung auf gesunden Füßen steht. Investitionen sind mit dem Ziel Weiterbildung der Mitglieder und Unterstützung von Schule und Schülern zu vereinbaren. Die Zusammenarbeit von Ehemaligenverein und DLR, Standort Oppenheim, wird durch die Zuwendungen zu den Ausstattungen im Versuchskeller und anderen Bereichen deutlich. Im Anschluss an den Kassenbericht erfolgte die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung. Bei den Neu- und Ergänzungswahlen wurde der seitherige Vorstand bestätigt. Die 2. Vorsitzende Ulla Bernhard-Räder aus Flomborn wurde für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Marlies Bohdanowic scheidet aus dem Vorstand aus und wurde für ihre langjährige Tätigkeit als Beisitzerin geehrt. Für sie wurde Katja Rettig aus Westhofen in den Vorstand gewählt. Die zahlreichen Ehrungen für 25- und 40- jährige Mitgliedschaft
bildeten einen Höhepunkt der Abendveranstaltung. Geehrt wurden die Abschlussjahrgänge 1988 und 1989 für 25-jährige und die Jahrgänge 1973 und 1974 für 40-jährige Mitgliedschaft. Hier ist erkennbar, aus welcher Vielzahl von Ehemaligenvereinen (Ingelheim, Sprendlingen, Mainz, Worms, Alzey, Oppenheim,...) sich die jetzige Vereinigung Oppenheimer Fachschüler zusammensetzt und welches Gewicht sie in Rheinland-Pfalz als mitgliedsstärkster Ehemaligenverband hat.
Im Anschluss an die Regularien erfolgte ein Vortrag von Christian Halbig, dem Geschäftsführer von Rheinhessen Touristik. Thema des Vortrages war „Rheinhessen bewegt sich“. Die anwesenden Mitglieder konnten sich ein Bild über die Aktivitäten von Rheinhessen-Touristik machen, vor allem auch im Vorfeld der 200 Jahr-Feier von Rheinhessen in 2016. Zum Abschluss der Mitgliederversammlung hielt Landwirtschaftsdirektor Otto Schätzel eine kleine Weinprobe, mit jeweils drei verschiedenen Silvaner- und Riesling-Weinen aus den Jahren 2012 und 2013. Zur Krönung gab es am Ende der Weinprobe eine Riesling-Auslese, eine Rarität aus dem Jahre 1989, einem der zu ehrenden Jahrgänge. Die Symbiose von DLR RNH, Standort Oppenheim, und des VEO konnte an diesem Abend einleuchtend gezeigt werden. Die anwesenden Mitglieder können stolz sein, dieser Vereinigung anzugehören und sollten auch nach außen demonstrieren, welche Kompetenzen und Stärken in den rheinhessischen Betrieben vorhanden sind. Ein Imbiss mit gemütlichem Beisammensein rundete den Abend ab. In langen, ausführlichen und interessanten Gesprächen wurde über die vergangene Schulzeit gefachsimpelt und Termine für weitere Treffen ausgemacht.
Norbert Breier,
(Geschäftsführer VEO)