Versandkosten beim Weintransport

Paketdienstleister – Betriebswirtschaftliche Betrachtung

© Ansgar Schmitz/Moselwein e. V.
Mit zunehmendem Anteil des Onlineverkaufs von Wein, bedingt durch die Corona-Pandemie, nutzen die Winzer und Genossenschaften verstärkt den Versandservice verschiedener Paketdienstleister. Um den Aufwand für den Versand möglichst gering zu halten, lohnt es sich die Kosten verschiedener Paketdienstleister zu vergleichen.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 18 vom 29.8.2020 auf Seite 20.