Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Weinbau » Vitipendium online

Vitipendium ist online

Bei den Pfälzischen Weinbautagen startete die rheinland-pfälzische Weinbauministerin Ulrike Höfken das neue Internetportal „Vitipendium“.  Das vom DLR Rheinpfalz entwickelte Internetportal ist ein stets aktualisierbares kostenloses Nachschlagewerk  für die Fachwelt und andere Weininteressierte. Der Name „Vitipendium“ ist vom Begriff „vitis“ abgeleitet, der im Lateinischen für Rebe steht. Antworten auf Fragen rund um Weinbau und Kellerwirtschaft finden Weinliebhaber und Profis unter www.vitipendium.de. Nach Angaben des Mainzer Weinbauministeriums können sich Nutzer auf dem Portal ähnlich wie in freien Enzyklopädien registrieren lassen, um als Mitautoren das Online-Lexikon fortlaufend zu ergänzen und zu aktualisieren. Bislang gebe es gut 600 Einträge zu Weinanbau, Produktion, Recht oder Wissenschaft. Das Onlinelexikon ist auch als mobile Version fürs Smartphone zu haben. Mehr Infos gibt's unter www.vitipendium.de            bs