Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Kellerwirtschaft » Wein aus Dosen: Ganz dicht!?

Wein aus Dosen: Ganz dicht!?

Foto: Bernhard Schandelmaier
Ganz cool: junge Zielgruppen ansprechen und die traditionelle Trinkkultur hinter sich lassen. Es gibt Kunden, die sich vom hohen Grad der Komplexität, der Aromenvielfalt und einer vermeintlich nur durch höchste Kennerschaft zu erlangenden Urteilsbefugnis nicht bevormunden lassen wollen. Wer in Dosen abfüllt, will provozieren. Aber auch wer provozieren will, möchte Qualität zum Konsumenten bringen. Dosenhersteller glauben an ein Wachstum für Dosenwein in Europa von jährlich 10 bis 15 %. Angesichts der bislang geringen Verbreitung der Dose mag das möglich sein. Bernhard Schandelmaier berichtet über die Weinentwicklung nach einer Abfüllung in Getränkedosen. Den vollständigen Artikel finden Sie ab Seite 23 in Ausgabe 20 vom 4. Oktober 2014.