Wein meets Ostsee 2.0

Winzer gesucht für Weinfeste

© Highlights Event Management
Der Nordosten Deutschlands – genauer gesagt Rostock und Warnemünde – stand im Sommer 2019 ganz im Zeichen von Wein und Genuss. Der Fokus lag auf den Qualitätsweinen verschiedener Winzer aus ganz Deutschland. Abgerundet wurde das Programm der Weinfeste für die zahlreichen Gäste und Einheimischen durch kulinarische Köstlichkeiten und handgemachte Musik. Im Jahr 2020 hat die Corona-Pandemie eine erneute Auflage dieser erfolgreichen Events unmöglich gemacht.
Meckpomm, Brandenburg, Sachsen-Anhalt
Für das Jahr 2021 rechnet Heiko Lange nicht nur damit, dass die Weinfeste wieder stattfinden. Vielmehr sollen diese weiter ausgebaut werden. Er ist Inhaber der Rostocker Agentur Highlights Event Management MV und organisiert Weinfeste in Mecklenburg-Vorpommern. Er plant in Rostock, Warnemünde, Greifswald, Graal-Müritz und Waren.
Wegen der durchweg positiven Resonanz von Gästen und Winzern hat sich Heiko Lange zu einem weiteren Schritt entschieden. „Wir werden mit unseren Festen auch über die Landesgrenzen hinaus in Brandenburg und Sachsen-Anhalt vertreten sein“, sagt er. Konkret sind damit Weinfeste in Kyritz, Tangermünde und Gardelegen gemeint. „Es gibt keine bessere Möglichkeit, seinen Wein einem breiten Publikum von Endverbrauchern zu präsentieren“, so Lange.
Klassisches Weinfest und Kulturprogramm
2019 hatten Winzer aus der Pfalz, Rheinhessen, Unterfranken und Sachsen den Weg in den Nordosten gefunden. „Freie Plätze für Winzer sind noch in allen Städten vorhanden“, sagt Heiko Lange. Hygienekonzepte für jedes Weinfest werden genauso vorgehalten, wie Zelte und Sitzgarnituren. Es besteht auch die Möglichkeit, eigene Ausrüstung zu nutzen. Interessierte Winzer melden sich per E-Mail bei Lange, hl@highlights-event- management.de, www.highlights- event-management.de. red