Weinbereitung des 21er Jahrgangs

Später Erntebeginn nach kühlem Sommer und viel Regen

© DWI
Die Ergebnisse der Reifemessungen in Rheinhessen und der Pfalz vom 30. August 2021 spiegeln die Entwicklung des schwierigen Vegeta­tionsjahres wider. Die Reifeentwicklung zu diesem Zeitpunkt liegt, auf Basis der Mittelwerte, deutlich hinter der Norm zurück, vergleichbar mit den Jahrgängen 2016 oder 2001. Jörg Weiand, DLR RNH, gibt Hinweise für die bevorstehende Lese und Weinbereitung, bei der immer noch die Hygieneempfehlungen der Corona-Pandemie zu bedenken sind.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 18 vom 4.9.2021 ab Seite 12.