Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Saale-Unstrut: Weinkönigin gesucht

SAALE-UNSTRUT

Weinkönigin gesucht

© WBV Saale-Unstrut
© WBV Saale-Unstrut
Wer wird die Nachfolgerin von Annemarie Triebe? Aus den Händen der amtierenden 50. Weinkönigin erhält die neue Repräsentantin am 13. September 2020 neben der Krone vor allem die Verantwortung, das Weinbaugebiet Saale-Unstrut auf regionalem, nationalem und auch internationalem Parkett zu vertreten.
 
Jetzt bewerben
Nicht nur Winzertöchter sind gefragt, das Ehrenamt neu zu besetzen. Berufliche Fertigkeiten in der Weinbranche, beispielsweise im Marketing oder im Vertrieb, besondere Kenntnisse im Weinbau oder in der Kellerwirtschaft qualifizieren ebenso für das Amt. Erfahrungen als Weinprinzessin sind hilfreich, jedoch keine Bedingung für eine Bewerbung. Wenn die Kandidatin mindestens 18 Jahre alt, unverheiratet und dem Wein zugetan ist, ausder Weinregion Saale-Unstrut kommt und die englische Sprache beherrscht, sind die notwendigen Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllt. Sie sollte aufgeschlossen sein und den Weinbau Saale-Unstruts mit Witz, Charme und Schlagfertigkeit vertreten können. Bei Interesse ist die Bewerbung bis zum 29. April an die Gebietsweinwerbung Saale-Unstrut, Querfurter Straße 10, 06632 Freyburg (Unstrut) oder an info@weinbauverband-saale-unstrut.de zu richten (Rückfragen unter 034464/26110). WBV Saale-Unstrut