Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Pfalz: Weinkönigin gesucht

PFALZ

Weinkönigin gesucht

Foto: ad lumina!/ Pfalzwein
Pfalzwein hat die Wahl der 80.  Pfälzischen Weinkönigin ausgeschrieben. Die Nachfolgerin von Inga Storck wird am Freitag, 5. Oktober, im Neustadter Saalbau gewählt. Wegen geänderter Richtlinien endet die Bewerbungsfrist bereits am 31. März. Bei mehr als fünf Bewerbungen gibt es einen Vorentscheid, in dem sich vier Finalistinnen für die Wahl qualifizieren. Bewerberinnen müssen am Wahl tag mindestens 18 Jahre alt sein, Grundkenntnisse über den Pfälzer Wein werden vorausgesetzt. Die Weinwerbung hat alle Weinbaugemeinden sowie die Weinbau-Ortsvereine in der Pfalz aufgerufen, geeignete Kandidatinnen für die pfälzische Weinkrone zu benennen. Töchter aus Winzerbetrieben oder aus Familien, die mit dem Weinbau eng verbunden sind, können sich direkt bei Pfalzwein e.V., Martin-Luther-Str. 69, 67433 Neustadt,  06321/9123-28, E Mail: info@ pfalz.de, melden.  Pfalzwein