WeinSommer-Tour 2016

Rheinland-Pfalz

© das Team, Agentur für Marketing
Mit dem Beginn der Weinlese endet die erfolgreiche „Wein- Sommer“-Tour 2016 nach 13 Wochen und 44 Veranstaltungstagen in elf deutschen Städten. Seit 32 Jahren begeistern die Winzer aus den rheinland-pfälzischen Weinanbaugebieten jedes Jahr über 100 000 Besucher und Weinliebhaber. Als langjähriges Wein-Highlight ist der „WeinSommer“ Rheinland-Pfalz mittlerweile ein fester Bestandteil in den Terminkalendern. Mit seinem hochwertigen Ambiente und qualitativ hervorragenden Produkten gilt er gleichzeitig als Premium-Veranstaltung. Erfreulich viele junge Besucher zählt der „WeinSommer“ seit einigen Jahren. Wein ist ein absolutes In-Thema geworden. Neben einem mehr als Kosten deckenden Thekenumsatz in diesem Jahr erzielen die Betriebe auch gewinnbringende Bestellumsätze. Viele Betriebe konnten erfolgreiche Kooperationen mit der Gastronomie und dem Fachhandel vor Ort entwickeln. Der „WeinSommer“-Rheinland-Pfalz unterstützte 2016 die Deutsche Weinakademie bei der Verbreitung der Aktion „wine in moderation“. Hierfür wurden auf der diesjährigen „WeinSommer“-Tour 50 neue Weingüter als Unterstützer gewonnen.

Gemeinschaftsmarketing läuft
Am „WeinSommer“ teilnahmeberechtigt sind alle selbsterzeugenden Direktvermarkter aus Rheinland-Pfalz. Von 1984 bis heute gab es über 480 Veranstaltungen in mehr als 40 deutschen Städten und dem angrenzenden europäischen Ausland. Überzeugt vom – auch zukünftigen – Erfolg der „WeinSommer“-Veranstaltungen zeigen sich auch die rund 200 teilnehmenden Winzerbetriebe, die zum Teil schon in der zweiten Generation die Standorte besuchen. Daneben gibt es langjährige Kooperationen mit Tourismus- und Gewerbevereinen der Städte. Ergänzt wird das Outdoor-Konzept seit 2006 um die Weinmessen Rheinland-Pfalz in Bremen, Bochum, Kiel und seit diesem Jahr dem Standort Leipzig. Mehr Infos unter: www.weinmesse-rlp.de
red