Wo Arbeitskräfte fehlen, können Laubhefter helfen

Laubhefter mechanisieren Heftarbeiten

© KMS
Besonders wenn Fremdarbeitskräfte fehlen, werden Laubhefter interessant für Betriebe. Aufgrund der diesjährigen Ausnahmesituation und dem damit verbundenen Arbeitskräftemangel kommen sie deshalb womöglich jetzt vermehrt zum Einsatz. Wie sich dabei die Rentabilität darstellt, vergleicht Oswald Walg, DLR RNH Bad Kreuznach, anhand verschiedener Geräte.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 11 vom 23.5.2020 ab Seite 28.