Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Württemberg: Neue Weinerlebnisführer

Württemberg: Neue Weinerlebnisführer


Foto: LVWO Weinsberg
Foto: LVWO Weinsberg
Württemberg freut sich über neue Weinerlebnisführer: Nach neunmonatiger Ausbildung und Abschlussprüfung an der Weinbauschule Weinsberg haben 27 Teilnehmer die Auszeichnung zum „Weinerlebnisführer Württemberg“ erhalten. Damit gibt es jetzt in noch mehr Gemeinden Württembergs qualifizierte und engagierte Gastgeber, die Programme und Führungen für Weintouristen anbieten. Ministerialrat Dr. Konrad Rühl vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz übergab in Weinsberg die Urkunden. Das Konzept ist mittlerweile erprobt: Seit 2008 wurden in bisher fünf Lehrgängen 128 Frauen und Männer ausgebildet.

Qualifizierte Gästeführer
Die Ausbildung haben absolviert: Elke Bäßler (Ingersheim), Lothar Bauer (Obersulm), Reinhold E. Bauer (Eschach), Gerhard Bayer (Heilbronn), Heide Bezner (Pfaffenhofen), Evi Böhringer-Kerner (Erlenbach), Katrin Bramm (Vaihingen/Enz), Andrea Eißele (Kernen), Regine Jung (Freudental), Bärbel Kraft (Lauffen), Stefanie Kühner (Gundelsheim), Kay Nekolny (Bad Rappenau), Jürgen Otter (Eberstadt), Beate Schiefer (Lauffen), Sascha Schmidt (Weinsberg), Hans Schopfer (Beilstein), Franziska Schumacher-Hagner (Heilbronn), Günther Schuster (Ludwigsburg), Grit Seber-Kraft (Künzelsaus-Nitzenhausen), Cathrin Seybold (Lauffen), Raimund Stetter (Stuttgart), Thomas Trocha (Untergruppenbach), Waltraud Waltz (Talheim), Herbert Weeber (Ingersheim), Annemone Weiner (Eberstadt), Manuela Weinschenk-Pirke (Aichwald), Florian Wieland (Heilbronn). 
LVWO Weinsberg