Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Weinbau » Zwei Jahre Dürre

Bewässerung in Trockenperioden

Zwei Jahre Dürre

Foto: Dr. Hessdörfer
Foto: Dr. Hessdörfer
Die letzten beiden Vegetationsperioden haben gezeigt, dass Trockenstress in den deutschen Weinregionen immer häufiger zu einem Problem wird. Dies macht eine Bewässerung notwendig. Dr. Daniel Heßdörfer, LWG Veitshöchheim, erklärt anhand von Versuchen in Franken zu welchem Zeitpunkt eine Bewässerung sinnvoll ist, um effektiv und ressourcenschonend zu arbeiten. Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGZIN Ausgabe 22 vom 26. Oktober 2019 ab Seite 29.