Ein Auto für die Deutsche Weinkönigin

Mosel

© Moselwein e.V., Ansgar Schmitz

Die Deutsche Weinkönigin Lena Endesfelder hat in Trier ihr neues "Dienstfahrzeug" erhalten. Das Auto, ein Audi A1, wird der Deutschen Weinkönigin gemeinsam von der Sparkasse Trier, dem Autohaus Kuhlo aus Wittlich und dem Moselwein e.V. für ihr Amtsjahr zur Verfügung gestellt.

Günther Passek, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Trier, Gerardo Strusi vom Autohaus Kuhlo in Wittlich und Weinbaupräsident Rolf Haxel als Vorsitzender des Moselwein e.V. übergaben den Audi A1 Sportback 1.6 TDI vor der Porta Nigra in Trier an die junge Winzerin aus Mehring. Lena Endesfelder freute sich sichtlich über den weißen Audi mit schwarzem Dach, mit dem sie nun zu ihren zahlreichen Einsätzen als Repräsentantin der deutschen Winzer fahren wird. Bis Ende September, wenn ihre Amtszeit endet, wird sie viele Tausend Kilometer mit dem Wagen zurücklegen. Die Deutsche Weinkönigin ist national und international unterwegs, um bei mehreren Hundert Veranstaltungen für die Weine aus den deutschen Anbaugebieten zu werben. Erster Einsatz für das neue Weinköniginnen-Auto war eine Fahrt zu einer Tagung in Ortenberg im Weinanbaugebiet Baden.
Moselwein e.V.