Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Rheinhessen: Der beste Schoppen

Rheinhessen

Der beste Schoppen

 
Foto: Carsten Costard
Bereits zum zwölften Mal haben die Gastronomen in Rheinhessen am Wettbewerb „Der Beste Schoppen“ teilgenommen. In neun Kategorien – vom Müller-Thurgau über weiße Burgundersorten und Silvaner bis zum Riesling und Rotweinen – wurden die Weine bewertet. Von den 343 angestellten Weinen dürfen nun 94 Prozent die Auszeichnung „Bester Schoppen“ führen: Das Ergebnis zeigt, dass in der rheinhessischen Weingastronomie die Weine für den offenen Ausschank sehr bewusst ausgewählt werden.
Haus der Besten Schoppen
Im Gastronomiewettbewerb ging der erste Platz in der Gesamt­wertung an die Weinstube Parlament in Mainz-Hechtsheim, auf Platz zwei kam die Nieder-Olmer Weinstube und Dritter wurde die WeinZeit in der Vinothek Bingen. Als Neuentdeckung des Jahres wurde der Landgasthof Engel in Schwabenheim ausgezeichnet und als beste Winzergastronomie ging die Weinstube Listmann in Dorn-Dürkheim durchs Ziel. Mehr Infos zum Wettbewerb: www.derbesteschoppen.deRheinhessenwein