6. Preis für Nachhaltigkeit Rheinhessen

Rheinhessen

© Torsten Silz

Zur Eröffnung der Agrartage wurde der Preis für Nachhaltigkeit 2017 verliehen. In der Kategorie Oenologie wurde das NDtech Prüfverfahren der Firma Amorim Cork Deutschland aus Bingen ausgezeichnet. In der offenen Kategorie ging der Preis an das dT200 Steuerungssystem SPS der Firma FP Sensor Systems GmbH aus Bürgstadt. Für die Jury steht, neben den Anforderungen an die Nachhaltigkeit, immer die direkte Anwendbarkeit für die Praxis im Fokus der Entscheidung. Am Stand der Fachschüler Rheinhessen in Zelt A verliehen (v.l.) Staatssekretär im MWVLW Andy Becht und die rheinhessische Weinkönigin Laura Lahm die Nachhaltigkeitspreise 2017 an Amorim-Geschäftsführer Gert Reis und Peter Fürst von fp sensor systems. Rheinhessenwein-Vorsitzender Thomas Schätzel und der Leiter des DLR RNH in Oppenheim Otto Schätzel freuen sich mit. Auch Ingo Steitz, Weinbaupräsident Rheinhessen, fand in seinem Grußwort anerkennende Worte.
bs