Amerikanische Rebzikade im Elsass

© Julius Kühn-Institut
Am 18. Juli meldete Vitisphere Alsace den Fund von Larven der Amerikanischen Rebzikade Scaphoideus titanus, dem Überträger des Erregers der Flavescence dorée, der Goldgelben Vergilbung (FD), im Elsass. Michael Maixner, Julius Kühn-Institut, berichtet in der Herbstsonderausgabe 16/17 vom 20. August 2016 ab Seite 15 über die Zikade und stellt Rebschutzinstitutionen und Kooperationen zur Überwachung des Schädlings vor.