Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Saale-Unstrut: Boy lässt Ämter ruhen

SAALE-UNSTRUT

Boy lässt Ämter ruhen

Der Präsident des Weinbauverbandes Saale-Unstrut und langjährige Vorstandsvorsitzende der Winzervereinigung Freyburg Unstrut, Siegfried Boy, lässt seine Ämter bis auf Weiteres ruhen. Siegfried Boy führte seit mehr als zwei Jahrzehnten die Agrargenossenschaft Gleina als Vorstandsvorsitzender, bis ihm vor wenigen Tagen fristlos gekündigt wurde, weil ihm sexuelle Belästigung einer Mitarbeiterin vorgeworfen wird. Details sind nicht bekannt. Boy bestreitet diese Vorwürfe. Nach Informationen der Polizei und der Staatsanwaltschaft Naumburg liegt bislang keine Anzeige gegen ihn vor. Gegen die fristlose Kündigung werde er juristisch vorgehen, erklärte der 63-Jährige. Bis zur Klärung des Sachverhaltes lasse er seine ehrenamtlichen Tätigkeiten ruhen, um „diese Gremien nicht zu beschädigen.“  red